iOS 15.2 erlaubt Face-ID nach Displaytausch

Kürzlich hatten wir bereits berichtet, dass Apple die Face-ID Funktionalität abschaltet sobald das iPhone 13 Display durch nicht autorisierte Handywerkstätten getauscht wurde, doch nach einem Internet-Shitstorm lenkte Apple ein und wollte dieses Verhalten anpassen.

In der aktuell verteilten iOS 15.2 Beta scheint genau diese Anpassung nun erfolgt zu sein, der Reparaturspezialist REWA Technology demonstriert in einem neuen YouTube-Video, dass Face-ID nun auch nach einem Displaytausch beim iPhone 13 erhalten bleibt, allerdings ist das True Tone Feature dennoch nicht verfügbar – dies war allerdings auch bei älteren Modellen nach einem unautorisierten Displaywechsel der Fall.



(Bild: Apple Inc.)
Datum:
19.11.2021, 00:49 Uhr
Autor:
Stefan Kröll
Comments:
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* gesponserter Link
Blogverzeichnis - Bloggerei.de