iOS 13: Diese iPhone’s bekommen das Update

Vor kurzem wurde auf der WWDC 2019 ein erster Ausblick auf das kommende iOS 13 Betriebssystem gegeben, doch welche Geräte werden noch unterstützt? Diese Frage klären wir in diesem Artikel, außerdem werfen wir in diesem Bezug auch einen Blick auf das neue iPadOS.

Welche Geräte bekommen iOS 13?

Das kommende iOS 13 wird ausschließlich für iPhone und iPod Touch veröffentlicht werden, für iPad’s gibt es dagegen das neue „iPadOS“, dieses basiert zwar ebenfalls auf iOS 13, bringt aber etliche zusätzliche Tablet-Features mit sich.

Mindestens wird für iOS 13 ein iPhone SE benötigt, daneben erhalten auch iPhone 6S (Plus), iPhone 7 (Plus), iPhone 8 (Plus) sowie iPhone X, iPhone XR und iPhone XS (Max) das entsprechende Update.

Bei dem Tablets sieht es mit dem kommenden iPadOS wie folgt aus: Hier wird mindestens ein iPad Air 2 benötigt, dieses wurde im Jahr 2014 veröffentlicht und erhält erstaunlicherweise noch das neuste Update. Weiterhin bekommt das iPad Air der 3. Generation, sowie iPad mini 4, iPad mini 5, iPad (5. Generation) und das iPad der 6. Generation das Systemupdate. Bei der Pro-Linie erhalten das 9.7″ iPad Pro, 10,5″ iPad Pro, 11″ iPad Pro und das 12,9″ iPad Pro die Aktualisierung.

Wann kommt das neue System?

iOS 13 sowie das neue iPadOS wird im Herbst 2019 zum Download freigegeben werden. Aktuell können App-Entwickler allerdings schon entsprechende Testversionen auf ihre jeweiligen Geräte laden – hierfür wird allerdings ein kostenpflichtiger Developer-Account benötigt.




Tags: ,

(Bild: Apple Inc.)
Datum:
07.06.2019, 00:14 Uhr
Autor:
Comments:
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* gesponserter Link
Blogverzeichnis - Bloggerei.de