Deutsche Telekom: Prepaid-Tarife erhalten mehr Datenvolumen

Prepaid-Nutzer aufgepasst: Die Deutsche Telekom erhöht ab sofort das Datenvolumen in ihren LTE-Prepaid Tarifen. Im „MagentaMobil Start M“ erhaltet ihr statt 750 nun 1 GB Traffic, im L-Tarif statt 1 GB jetzt sogar 1,5 GB Volumen. Preislich werden weiterhin 9,95 Euro bzw. 14,95 Euro pro 28 Tage aufgerufen (effektiv müsst ihr den Tarif also 13x jährlich buchen). 

Bei den kleineren Tarifen wie z.b. MagentaMobil Start XS oder MagentaMobil Start S wurde das Datenvolumen hingegen nicht geändert. Im Telekom-Mobilfunknetz können auch Prepaid-Nutzer mit bis zu 300 Mbit pro Sekunde surfen. SpeedOn-Pakete können optional ab 4,95 Euro pro 250 MB nachgebucht werden.

-> Mehr Informationen auf der Telekom-Webseite



Mehr Datenvolumen für Prepaid-Nutzer im D1-Netz. (Bild: Telekom)
Datum:
10.02.2017, 16:24 Uhr
Aktualisiert:
10.02.2017, 16:25 Uhr
Autor:
Bernd Wolf
Comments:
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* gesponserter Link
Blogverzeichnis - Bloggerei.de