Bitcoin Core unterstützt nun Segwit

Nachdem sich in den vergangenen Wochen das Transaktionsvolumen in der Bitcoin-Blockchain aufgrund der starken Kursschwankungen schon deutlich reduziert hat, bringt die neuste Version der Bitcoin Core Anwendung nun auch Segwit-Unterstützung. 

Dank Segwit können die Transaktionskosten für Bitcoin-Zahlungen deutlich gesenkt werden, manche Kryptobörsen haben deshalb diese Änderung bereits vor einigen Wochen eingeführt. Zum aktuellen Zeitpunkt werden rund 18 Prozent der Zahlungen mittels der neuen Protokoll-Erweiterung abgewickelt.



Bitcoin Core 0.16.0 bringt Segwit. (Bild: Bitcoin.org)
Datum:
28.02.2018, 16:09 Uhr
Autor:
Comments:
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* gesponserter Link
Blogverzeichnis - Bloggerei.de