Bald neue 4 TB SSD’s von Samsung

Bislang muss man für SSD’s mit hoher Speicherkapazität noch ein halbes Vermögen ausgeben, doch damit wird in absehbarer Zeit wohl Schluss sein. Samsung hat nun nämlich die Produktion der neuen 4-bit V-NAND Chips (QLC) gestartet, diese werden im Konsumer-Sektor wohl zukünftig den 3-bit TLC Speicher ablösen. 

Der Hersteller wird die neuen QLC-V-NAND Chips in 2,5″ SSD’s mit 1, 2 und 4 Terabyte Speicherplatz anbieten. Preise wurden bislang noch nicht bekannt gegeben, die maximale Leserate soll bei 540 MB pro Sekunde liegen, die Schreibrate bei 520 MB pro Sekunde.

Technisch bedingt wird QLC etwas langsamer sein als TLC-Speicher, auch die maximal möglichen Schreibzyklen werden dadurch noch weiter abgesenkt. Vorteile sind vor allem die wesentlich günstigere Herstellung und damit auch höhere Speicherkapazität für’s gleiche Geld.




Tags: ,

Die Preise sinken für SSD-Speicher. (Bild: Samsung)
Datum:
08.08.2018, 20:09 Uhr
Autor:
Comments:
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* gesponserter Link
Blogverzeichnis - Bloggerei.de