Apple Watch: Sturznotruf nur bei Senioren automatisch aktiv

Mit der neuen Apple Watch Series 4 hat Apple auch einen neuartigen Sturznotruf auf der Keynote vorgestellt. Sobald die Uhr einen Sturz erkennt und der Träger danach regungslos liegen bleibt wird ein Notruf abgesetzt. Zwischenzeitlich gibt einem die Smartwatch noch ca. eine Minute Zeit um diesen Vorgang abzubrechen, wenn nicht werden die Positionsdaten an den Rettungsdienst und an seine eingespeicherten Notfallkontakte übermittelt. 

Wie Apple nun in einem Support-Dokument bekannt gibt, soll diese Sturzerkennung nur bei Menschen, die älter als 65 Jahre sind, standardmäßig aktiviert sein. Damit möchte das Unternehmen Fehlalarme vermeiden, da die Uhr manchmal auch gewöhnliche Sportaktivitäten als Sturz erfassen könnte. Laut Apple lässt sich die Sturzerkennung für jüngere Nutzer allerdings auch manuell in den iPhone-Einstellungen der Apple Watch Series 4 aktivieren.



Apple Watch Series 4. (Bild: Apple Inc.)
Datum:
28.09.2018, 08:29 Uhr
Autor:
Comments:
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* gesponserter Link
Blogverzeichnis - Bloggerei.de