Apple stellt das 12″ MacBook ersatzlos ein

Fans von Ultrabooks werden sich künftig wohl von Apple abwenden müssen, der Konzern hat das kleine 12″ MacBook nämlich gestern ersatzlos eingestellt. Offenbar konnte das kleine MacBook nur noch unzureichende Absatzzahlen vorweisen, nachdem das Gerät letztmalig im Sommer 2017 aktualisiert wurde.

Eingeführt wurde das kompakte Notebook bereits im Jahr 2015, zusammen wurde damals auch der Butterfly-Tastaturmechanismus der Öffentlichkeit vorgestellt. Das Gerät verfügte seitdem unverändert über einen USB-Typ-C Anschluss sowie einen Klinkenstecker-Port, lediglich der Prozessor wurde in den folgenden Produktrevisionen, in den Jahren 2016 und 2017, noch etwas aufgewertet.

Zukünftig wird Apple vermutlich das iPad Pro als alternative zum 12″ MacBook bewerben, außerdem hat das Unternehmen den Einstiegspreis für das MacBook Air auf 1249 Euro abgesenkt.




Tags: ,

(Bild: Apple Inc.)
Datum:
10.07.2019, 00:32 Uhr
Autor:
Comments:
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* gesponserter Link
Blogverzeichnis - Bloggerei.de