9V-Batterie mit WLAN-Funktion

Die Kickstarter-Kampagne von „roost“, einer 9 Volt-Blockbatterie mit eingebautem WLAN-Funkmodul, ist erfolgreich verlaufen – ab Juni 2015 werden die ersten Batterien ausgeliefert. Hauptzweck soll die Anwendung in Rauchmeldern sein, über eine App kann so der verbleibende Reststrom abgefragt werden sowie auch Warnmeldungen empfangen werden. 

Da eine „roost“-Batterie mit etwa 40 Dollar zu buche schlägt kann man das Funkmodul wieder verwerten – es muss dann lediglich der Lithium-Teil für 10 Dollar ersetzt werden. Die App registriert auch wenn ein erhöhter Stromverbrauch auf der Batterie lastet – im Falle eines Rauchmelders ist das bei Brand, der Alarm – die Batterie informiert daraufhin, das Smartphone des Benutzers.

Weiterer Nachteil neben des relativ hohen Preises: Durch das Funkmodul wird viel Platz und Energie innerhalb der Batterie verschenkt – damit wird maximal eine Laufzeit von 5 Jahren ermöglicht. Herkömmlichen Lithium-Batterien erreichen Laufzeiten von bis zu 10 Jahren, in Rauchmeldern.



roost - 9V-Block mit WLAN Modul.
Datum:
10.01.2015, 09:51 Uhr
Autor:
Alexander Wolf
Comments:
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* gesponserter Link
Blogverzeichnis - Bloggerei.de