Alle App’s & Software

Die National Security Agency hat am 05. März 2019 eine neue Open-Source-Software vorgestellt, das Programm hört auf den Namen „Ghidra“ und ist ein Reverse-Engineering-Tool für die Analyse von Binärdateien. Mit Ghidra ist es möglich den maschinenlesbaren Code von fremder Software zu dekompilieren und anschließend für Menschen lesbar zu machen.

Weiterlesen

Im Mac AppStore gibt es aktuell ein praktisches, kostenfreies Tool, das eure PDF-Dateien um ein vielfaches verkleinern kann. Das kleine Programm nennt sich „Lightweight PDF“ und ist von dem Entwicklerstudio Enough Pepper Lda. erstellt worden. Mit gerade einmal 4,2 MB ist das Tool auch nicht sonderlich groß, es wird lediglich OS X El Capitan als Mindestanforderung […]

Weiterlesen

Bereits im letzten Jahr haben wir über die kommenden „BISON“-App berichtet, damit wird es auch für technisch weniger versierte Nutzer möglich in den Kryptogeldhandel einzusteigen. Über eine einfache Smartphone-App lassen sich unterschiedliche Digitalwährungen direkt am Handy kaufen und verkaufen, um die sichere Verwahrung kümmert sich dabei die Blocknox GmbH, eine Tochtergesellschaft der Börse Stuttgart. 

Weiterlesen

Noch immer ist in Deutschland das Glücksspiel sehr beliebt. Während regionale Spielhallen aber mehr und mehr an Gästen verlieren, erfreuen sich vor allem Online Casinos einer zunehmenden Popularität. Die meisten Spieler wählen ihr Online Casino anhand des Spielangebots aus. Es wird maßgeblich von den Entwicklern beeinflusst, die hinter der Website und der Online Casino Software […]

Weiterlesen

Es gibt einige Apps, die sich die User von Android-Geräten besonders gern und häufig herunterladen. Die Apps, die derzeit bei Android-Nutzer auf besonders hohen Anklang stoßen, stellen wir Ihnen im Folgenden vor. Vielleicht ist ja auch die eine oder andere App dabei, die Sie sich noch auf Ihr Smartphone oder Tablet herunterladen möchten?

Weiterlesen

Die digitale Nachbearbeitung der eigenen Fotos, ist schon längst im Mainstream angekommen, doch professionelle sowie bezahlbare Software ist eher Mangelware. In diesem Beitrag beschäftigen wir uns daher mit einer günstigen Alternative zu Photoshop und Co. und stellen euch das neue Zoner Photo Studio X vor. 

Weiterlesen

Wer schon einmal persönliche Daten wie Dokumente, Urlaubsbilder oder auch eigene Videoclips verloren hat, der kann bestimmt nachvollziehen, dass so etwas mehr als ärgerlich ist. Doch die Datenverluste müssen nicht einmal selbst verschuldet sein, auch durch Systemupdates können persönliche Daten im digitalen Nirvana verschwinden, wie es beispielsweise durch das letztjährige Oktober Windows Update der Fall […]

Weiterlesen

Die neue News-App von Google erhält nun auch für iOS-Geräte einen sogenannten Dark-Mode. Das dunkle Design kann ab sofort in den Einstellungen ausgewählt werden und schont eure Augen sowie den Akku bei OLED-Displays. Google hatte den Dark-Mode bereits vor einiger Zeit bei seiner Android-App eingeführt, die Apple Nutzer gingen damals aber leer aus. 

Weiterlesen

Während DJI die ersten Osmo Pocket Geräte bereits an verschiedene YouTuber ausgeliefert hat, werden ab dem 15. Dezember auch normale Endkunden beliefert werden. Aus diesem Grund wurde nun auch die zugehörige „Mimo“-App für die Smartphone Ansteuerung seitens DJI veröffentlicht. 

Weiterlesen

Die Entwickler von Panic Inc. bieten ab sofort das SFTP-Programm „Transmit 5“ im offiziellen Mac AppStore an. Mac Nutzer müssen sich allerdings mit einer Einschränkung zufrieden geben, wenn Sie diese Version direkt von Apples eigenem Store herunterladen. Die AppStore Variante wird ausschließlich als Abo-Modell angeboten, während auf der eigentlichen Entwicklerhomepage auch eine Variante als Einmalkauf […]

Weiterlesen

Vor kurzem haben wir euch bereits das kostenlose Tool „NightOwl“ vorgestellt, dadurch kann bequem per Klick zwischen dem Dark Mode in macOS gewechselt werden. Mit „Dark Mode Toogle“ ist nun auch eine alternative zu dieser Freeware verfügbar und bietet sogar teilweisen Support für macOS Yosemite, Sierra und High Sierra. 

Weiterlesen

Amazon hat am Wochenende endlich seine Alexa-App aktualisiert, damit geht das Unternehmen auch auf einige Kritik ein. Bislang wurde vor allem die Oberflächengestaltung als unübersichtlich bemängelt, sowie die relativ langsame Reaktionsgeschwindigkeit der Anwendung. 

Weiterlesen
Blogverzeichnis - Bloggerei.de