iOS: Brave nun als Standard-Browser nutzbar

Seit iOS 14 unterstützt Apple nun auch das festlegen von Standard-App’s beim Browser sowie bei Mailprogrammen. Während am Anfang nur der Google Chrome Browser diese Neuerung implementierte, kann nun auch der Brave Browser als Standard-App festgelegt werden.

Brave lässt sich kostenfrei aus dem iOS App Store herunterladen und bringt einige Vorteile mit sich. Zum einen wurde ein Trackingschutz eingebaut und ein Werbeblocker integriert. Als In-App Kauf ist zudem eine VPN-Verbindung möglich, preislich liegt man dann bei 10,49 Euro pro Moant.

Die App ist knapp 110 Megabyte groß und ist auch auf dem iPad lauffähig. Natürlich könnt ihr euch den Browser auch kostenlos auf euren Computer herunterladen.

‎Brave Browser: Internet privat
‎Brave Browser: Internet privat
Entwickler: Brave Software
Preis: Kostenlos+




Tags: , ,

(Bild: Apple Inc.)
Datum:
29.09.2020, 03:06 Uhr
Autor:
Stefan Kröll
Comments:
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* gesponserter Link
Blogverzeichnis - Bloggerei.de