iOS 14: Browser lässt sich nun ändern

Solltet ihr bereits die Beta-Version von iOS 14 nutzen, so ist euch vielleicht schon aufgefallen, dass dort auch Programme von Drittanbietern als Browser oder Mail-Anwendung definiert werden können. Falls nicht, ist dies ebenfalls kein Problem, wir zeigen es euch in unserem folgenden Beitrag.

iOS Webbrowser ändern

Standardmäßig verwendet iOS den Safari-Browser um Internetseiten darstellen zu können, mit iOS 14 können nun erstmals auch Drittapp’s als Standard definiert werden, so z.B. auch Google’s Chrome Browser. Um diesen als Standardbrowser zu hinterlegen müssen wir lediglich die folgenden Schritte befolgen:

  • iPhone entsperren und in die iOS Einstellungen wechseln
  • In der Liste nach „Chrome“ suchen und diesen Eintrag antippen
  • Im Untermenü „Standard-Brower-App“ auswählen
  • Nun den Haken auf „Chrome“ setzen

Anschließend werden sämtliche Weblinks standardmäßig mit dem Chrome Browser geöffnet, Voraussetzung ist dabei das iOS 14 Betriebssystem und die entsprechend gesetzte Einstellung.

Solltet ihr später wieder den Safari-Browser verwenden wollen, so könnt ihr dies ebenfalls schnell wieder ändern:

  • Einstellungen öffnen
  • Nach „Safari“ suchen
  • Ebenfalls auf „Standard-Browser-App“ tippen
  • Jetzt den Auswahlhaken auf „Safari“ festlegen

Anschließend könnt ihr wieder wie üblich mit dem Safari-Browser im Websurfen, sämtliche Links aus eMails und Co. werden euch dann ebenfalls wieder in diesem Webbrowser geöffnet.

Ältere iOS Versionen

Unter älteren iOS-Version ist es nach aktuellem Stand nicht möglich einen anderen Standardbrowser zu definieren. Inoffiziell geht dies allerdings falls ihr über einen Jailbreak auf eurem Smartphone verfügt:

  • Öffnet den „Cydia“ App-Store
  • Führt eine Suche nach „Browser Changer“ durch
  • Installiert den „Browser Changer“ auf eurem Smartphone
  • Führen Sie einen Neustart des SpringBoard durch
  • In den iOS-Einstellungen finden Sie nun den Menüpunkt „Browser Changer“
  • Dort angekommen definieren Sie einen beliebigen Alternativbrowser

Wie bereits erwähnt wird für diese Möglichkeit ein iOS-Gerät mit Jailbreak benötigt, dies kann eventuelle Sicherheitsrisiken mit sich ziehen und sollte daher nur von erfahrenen Anwendern durchgeführt werden.



(Bild: Apple Inc.)
Datum:
12.09.2020, 05:02 Uhr
Autor:
Stefan Kröll
Comments:
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ein Comment zu "iOS 14: Browser lässt sich nun ändern"

* gesponserter Link
Blogverzeichnis - Bloggerei.de