iPhone 14 Pro kämpft mit Kamera-Problemen

Erst seit wenigen Tagen sind die neuen iPhone 14 Pro (Max) Modelle auf dem Markt, doch mittlerweile häufen sich die Problemberichte bezüglich der rückseitigen Kamera. Vereinzelt scheint die verbaute optische Bildstabilisierung Probleme zu machen und kann unter bestimmten Umständen wohl auch dauerhaft beschädigt werden.

Vor allem Nutzer von Drittanbieterapp’s wie Snapchat und Instagram scheinen im Video-Modus entsprechende Erfahrungen gemacht zu haben. Die OIS-Kameraeinheit beginnt demnach stark zu wackeln und gibt seltsame Geräusche von sich wie in den folgenden Videos festgehalten:

Derzeit ist unklar ob es sich dabei um ein reines Softwareproblem oder es sich um vereinzelte Hardwarefehler handelt. Apple hat sich bisher nicht zu diesem Thema geäußert, solltet ihr von dem Fehler betroffen sein werden die entsprechenden Modell aber bislang wohl ohne größeres zögern im Apple Store ausgetauscht.



(Bild: Apple Inc.)
Datum:
20.09.2022, 04:15 Uhr
Autor:
Stefan Kröll
Comments:
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ein Comment zu "iPhone 14 Pro kämpft mit Kamera-Problemen"

* gesponserter Link
Blogverzeichnis - Bloggerei.de