Axel Voss möchte YouTube abschalten

Offenbar möchte Axel Voss, Mitglied des Europäischen Parlaments (CDU), nun auch YouTube komplett verbieten. So sagte er in einem aktuellen Interview mit der Deutschen Welle folgendes: „Wenn es die Absicht der Plattform ist, Leuten Zugang zu urheberrechtlich geschützten Werken zu geben, dann müssen wir darüber nachdenken, ob diese Art von Geschäft existieren sollte.

Der YouTuber „Herr Newstime“ hat dieses brisante Thema ebenfalls in einem Video aufgegriffen, das wir euch nachfolgend eingebunden haben:

An dieser Stelle möchten wir außerdem auf die geplante Demonstration, gegen Artikel 13, am 23. März 2019 hinweisen, weitere Informationen dazu unter: https://savetheinternet.info/demos



Axel Voss im Interview mit Herr Newstime. (Bild: YouTube)
Datum:
14.03.2019, 00:04 Uhr
Autor:
Comments:
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* gesponserter Link
Blogverzeichnis - Bloggerei.de