Tag: iMac



Still und heimlich hat Apple den Verkauf des kleinen 21,5″ iMac eingestellt, dieser wurde bisher als günstiges Basismodell angeboten und verfügte über einen Intel-Prozessor. Mit der neuen Unternehmensstrategie zukünftig nur noch eigene ARM-Chips zur verwenden, musste das 21,5″ Modell nun weichen.

Weiterlesen

Der Reparaturspezialist „iFixit“ hat nun auch einen 24″ iMac mit ARM-Prozessor ergattern können und diesen sogleich demontiert. Auf der iFixit-Webseite ist deshalb nun ein umfangreicherer Reparaturguide abrufbar, dort wird genau beschrieben wie ihr den iMac auf die sicherste Weise öffnen und auseinanderbauen könnt.

Weiterlesen

Nachdem Apple vor einigen Wochen den iMac mit M1-Prozessor offiziell der Öffentlichkeit vorgestellt hatte und seit vergangenen Freitag auch in den ersten Elektrofachgeschäften bereit steht, folgen nun auch die ersten Unboxing-Videos auf YouTube. Unter anderem zeigt der bekannte YouTuber Marques Brownlee den neuen farbenfrohen All-in-One Computer, aber auch iJustine hat ein Testgerät von Apple bereitgestellt […]

Weiterlesen

Wie ihr sicherlich mitbekommen habt, besitzt der neue iMac 24″ keine Möglichkeit mehr um später den Arbeitsspeicher zu erweitern, folglich muss der Rechner bereits bei der Bestellung entsprechend konfiguriert und ausgerüstet werden. Wie üblich sind Apple’s Upgrade-Preise deutlich höher als vergleichbare Module auf dem freien Markt… .

Weiterlesen

Obwohl Apple kürzlich ein 24″ iMac Modell präsentiert hat, verkauft der Technikkonzern weiterhin den 21,5″ iMac. Dieser ist über die Webseite allerdings nur über einen Umweg erreichbar und wird vermutlich in absehbarer Zeit eingestellt werden. Apple hatte in der Vergangenheit bereits angekündigt den Switch von Intel zu ARM Prozessoren in unter zwei Jahren vollziehen zu […]

Weiterlesen

Wie bereits im Vorfeld vermutet, hat Apple auf der gestrigen Keynote einen neuen iMac vorgestellt. Im Gegensatz zu den alten Intel-Modellen, kommt der neue iMac mit einem neuen ARM-Prozessor daher. Bei dem verbauten Chip handelt es sich um den gleichen Apple M1 Prozessor wie im MacBook Pro und Mac Mini. Weiterhin möchte Apple bei der […]

Weiterlesen

Wer sich aktuell im Apple Online Store nach einem neuen 21,5″ iMac erkundigen möchte, dem wird vermutlich sofort die längere Lieferzeit auffallen. Im Gegensatz zu dem 27″ Modell muss beim kleineren 21,5″ iMac bis zum 26. April oder noch länger auf die Auslieferung warten. Solche Lieferschwierigkeiten waren in der Vergangenheit ein Indikator für eine baldige […]

Weiterlesen

Nach wie vor brodelt die Gerüchteküche rund um die kommende iMac-Generation. Der All-in-One Rechner wird vermutlich der nächste Mac sein, der über die neu entwickelten ARM-Prozessoren von Apple verfügen wird. Die Leistungsdaten dürften vermutlich die bisherigen Einsteigermodelle deutlich übertreffen, auch wenn es bislang noch keine offiziellen Benchmarks dazu gibt.

Weiterlesen

Nachdem der iPhone Konzern vor kurzem bereits den iMac Pro aus dem offiziellen Angebot entfernt hat, wird nun auch beim normalen iMac etwas ausgemistet. Zukünftig können die 21,5“ iMac‘s mit 512 GB SSD sowie die Variante mit 1TB Fusion Drive nicht mehr bestellt werden. Alle restlichen Modellkonfiguration sind dagegen weiterhin verfügbar.

Weiterlesen

Schon seit einiger Zeit existieren Gerüchte um einen ARM basierten iMac. Dieser Wunsch könnte bald tatsächlich in Erfüllung gehen, zumindest wenn man den Informationen des Entwicklers Dennis Oberhoff glauben darf. Durch einen Crash-Report seines Programms „DaftCloud“ ist nämlich ein bisher undokumentiertes iMac Modell aufgetaucht.

Weiterlesen

Zeitgleich mit der CPU-Umstellung soll wohl auch Apple’s iMac ein überarbeitetes Gerätedesign erhalten. Der iMac wurde von dem Computerhersteller schon seit etlicher Zeit nicht mehr wesentlich verändert und soll sich künftig wohl am neuen XDR-Display orientieren.

Weiterlesen

Der Hardwarehersteller OWC hat auf seinem YouTube Video nun den neuen iMac 27″ auseinandergebaut und dazu ein Teardown-Video veröffentlicht. Dadurch können jetzt auch Apple-Fans erkennen, dass für eine steckbare SSD dennoch genügend Platz im Gehäuse vorhanden gewesen wäre. Seit der letzten Produktaktualisierung verlötet der Konzern nämlich auch den Flashspeicher in seinem All-in-One-Mac, bei den MacBook’s […]

Weiterlesen
Blogverzeichnis - Bloggerei.de