watchOS 4 bringt neue Ziffernblätter

Apple hat auf der WWDC-Keynote neue Informationen zum kommenden watchOS-Betriebssystem veröffentlicht. watchOS 4 soll einige Verbesserungen für Fitnessübungen sowie auch neue Ziffernblätter bringen. Für Entwickler soll die neue Version in kürze zum Download bereitstehen, das fertige System soll dann im Herbst 2017 für die Allgemeinheit erscheinen. 

Hauptneuerung von watchOS 4 ist vor allem das neue „Siri-Watchface“, dort werden euch direkt eine Vielzahl an Informationen auf dem Homebildschirm eurer Apple Watch dargestellt. Außerdem bringt das neue watchOS-Betriebssystem unter anderem auch Zifferblätter von Toy Story mit.

Für Fitnessbegeisterte soll es in Zukunft sogenannte „Monatsziele“ geben. Damit weißt euch eure Apple Watch regelmäßig darauf hin, wie weit ihr noch von eurem potentiellen Ziel entfernt seid. Neu ist außerdem der Datenaustausch zwischen neueren Fitnessgeräten, dies soll kabellos über den eingebauten NFC-Chip funktionieren.

 



watchOS 4 soll im Herbst 2017 veröffentlicht werden. (Bild: Apple Inc.)
Datum:
05.06.2017, 23:55 Uhr
Autor:
Comments:
Kommentare
* gesponsorter Link
Blogverzeichnis - Bloggerei.de