VoIP-Ausfall bei der Deutschen Telekom

Am heutigen Sonntag Vormittag sind zwischen 7.45 Uhr bis 11.30 Uhr mindestens 100.000 VoIP-Anschlüsse der Deutschen Telekom ausgefallen. Die Deutsche Telekom will bis zum Jahr 2018 alle Analogen Telefonanschlüsse auf die neue VoIP-Technik umstellen und droht bei nicht wechselwilligen Kunden auch mit der Kündigung. 

Aktuell betreibt die Deutsche Telekom bereits 5 Millionen IP-basierte Telefonanschlüsse, von dem heutigen Ausfall waren etwa 100.000 – 200.000 Kunden betroffen. Bereits im August und September vergangenen Jahres gab es großflächige Störungen bei den VoIP-Anschlüssen der Deutschen Telekom.



Kunden stehen der neuen VoIP-Technik kritisch gegenüber.
Datum:
19.04.2015, 16:16 Uhr
Autor:
Alexander Wolf
Comments:
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ein Comment zu "VoIP-Ausfall bei der Deutschen Telekom"

* gesponserter Link
Blogverzeichnis - Bloggerei.de