Vodafone bestätigt 5G für Prepaid-Nutzer

Nachdem wir vor kurzem über die 5G-Fähigkeit der CallYa-Tarife berichtet haben, hat sich nun auch Vodafone dazu offiziell geäußert. Zwar ist 5G nicht Vertragsbestandteil der Prepaid-Tarife, dennoch seien diese derzeit für das Highspeed-Netz, im Rahmen eines Tests zugelassen, bestätigte der Mobilfunkkonzern. Wie lange dies noch der Fall sein wird wollte Vodafone dagegen nicht bekannt gegeben, der Netzbetreiber hat logischerweise auch ein Interesse entsprechende 5G-fähige Vertragstarife zu verkaufen.

Zum aktuellen Zeitpunkt können allerdings auch Prepaid-Nutzer von Vodafone’s CallYa-Angebot das schnelle 5G-Netz noch nutzen, Voraussetzung ist dafür natürlich ein entsprechendes Endgerät. Wir halten euch auf dem Laufenden sobald 5G offizieller Bestandteil der Prepaid-Angebote von Vodafone werden sollte.



(Bild: Vodafone)
Datum:
22.12.2019, 00:36 Uhr
Autor:
Stefan Kröll
Comments:
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* gesponserter Link
Blogverzeichnis - Bloggerei.de