SteamVR: Aus für die Mac-Plattform

Obwohl SteamVR für den Mac noch groß auf der Apple WWDC 2017 von Craig Federighi vorgestellt wurde, ist nun schon wieder Schluss damit: Valve hat nämlich den SteamVR-Support für macOS eingestellt, dies hat der Konzern auch auf einer Steam-Unterseite veröffentlicht. Auf die bisherigen SteamVR-Versionen für macOS soll man jedoch noch einige Zeit lang Zugriff haben, wenn man diese optional installiert.

Zukünftig wird SteamVR also nur noch unter Windows Systemen sowie unter Linux lauffähig sein. Vermutlich war Valve der Anteil der VR-Nutzer unter macOS zu gering um weiterhin die Entwicklung voranzutreiben. Nur wenige Mac-Rechner verfügen überhaupt über die notwendige Grafikleistung um zuverlässig VR-Brillen ansteuern zu können.



(Bild: Valve)
Datum:
05.05.2020, 00:44 Uhr
Autor:
Stefan Kröll
Comments:
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* gesponserter Link
Blogverzeichnis - Bloggerei.de