Starlink in Deutschland nun offiziell verfügbar

Nachdem in den vergangen Monaten nur einige Vorbesteller hierzulande ein entsprechendes Starlink-Terminal erhalten haben, gibt das Unternehmen nun bekannt, dass jetzt auch ganz Deutschland mit dem Satelliten-Internet versorgt werden kann. Bisher konnte Starlink aufgrund der Flugbahnen nur einige Bundesländer versorgen, mittlerweile hat der Konzern allerdings noch weitere Satelliten nach oben gebracht um auch die restlichen weißen Flecken in Deutschland abzudecken.

Solltet ihr also in einer Region wohnen, in der es bisher nur DSL 16.000 oder noch weit schlechteres Internet gibt, so könnt ihr – entsprechendes Kleingeld vorausgesetzt – nun auch Starlink für euch buchen. Der Dienst befindet sich aktuell noch immer in der Testphase, daher schwanken die durchschnittlichen Datenraten zwischen 50 und 150 Mbit/s – auch der Ping ist mit etwa 40 Millisekunden etwas langsamer als herkömmliches DSL. Für 4K-Streaming oder große Spieldownloads eignet sich Starlink dagegen hervorragend – einziger Wermutstropfen ist der Preis, die Hardware kostet einmalig ca. 500 Euro, dazu kommen die monatlichen Gebühren in Höhe von 99 Euro.



(Bild: Tesla.com)
Datum:
10.10.2021, 00:56 Uhr
Autor:
Stefan Kröll
Comments:
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* gesponserter Link
Blogverzeichnis - Bloggerei.de