Raspberry Pi von Chipmangel betroffen

Nicht nur die Automobil- und die Unterhaltungsindustrie ist vom allgegenwärtigen Chipmangel betroffen, nein auch Bastelrechner und Single-Board-Computer wie der Raspberry Pi sind davon stark betoffen. In fast keinem deutschen Onlineshop ist der Raspberry Pi derzeit noch für den Normalpreis erhältlich, lediglich vereinzelt wird der Bastelcomputer noch für den doppelte oder gar den dreifachen Preis angeboten.

Dabei sind nicht nur aktuelle Modelle des Raspberry betroffen, auch der ältere Raspberry Pi 3 oder das Modell „3A+“ ist nicht mehr lieferbar. Bei den „Compute Modules“ schaut es übrigens nicht besser aus, auch hier kann die Raspberry Pi Foundation offenbar die einzelnen Onlinehändler nicht mehr mit ausreichend Ware beliefern.

Einige Versandhändler bieten zumindest eine Vorbestellen-Funktion in ihrem jeweiligen Webshop an, doch auch dort werden voraussichtliche Lieferzeiten von 4 bis 8 Wochen angegeben. Bis wann sich diese Situation wieder entspannen wird ist unklar, der iPhone-Auftragshersteller Foxconn hatte sich kürzlich geäußert, dass der Chipmangel vermutlich noch bis ins Jahr 2023 andauern wird.



(Bild: Raspberrypi.org)
Datum:
23.11.2021, 04:33 Uhr
Autor:
Stefan Kröll
Comments:
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* gesponserter Link
Blogverzeichnis - Bloggerei.de