Nintendo Switch Lite: Controller-Probleme

Erst am 20. September 2019 hat Nintendo seine neue Switch Lite Konsole veröffentlicht und schon finden sich die ersten Problemberichte im Internet wieder. Offenbar scheint auch die kleine Version der Switch-Konsole mit dem altbekannten „Drift“-Problem konfrontiert zu sein.

Die Konsole registriert also Eingabeimpulse obwohl keine Nutzereingabe erfolgt, die Spielerfigur driftet dadurch leicht in eine beliebige Richtung. Ursache des Problems scheinen Schmutzpartikel in der Analog-Stick-Einheit zu sein, durch Spiritus oder Druckluft kann dieser Fehler unter Umständen wieder behoben werden.

Solltet ihr ebenfalls von diesem Controller-Problem betroffen sein, so solltet ihr innerhalb der Garantiezeit auch den Nintendo Support kontaktieren. Bei der normalen Switch-Konsole wurden oftmals die betroffenen Joy-Con-Controller anstandslos ausgetauscht.



(Bild: Nintendo)
Datum:
30.09.2019, 05:17 Uhr
Autor:
Comments:
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* gesponserter Link
Blogverzeichnis - Bloggerei.de