Netflix räumt mit inaktiven Konten auf

Der Streamingdienst Netflix wird ab sofort inaktive Nutzerkonten kündigen und so freiwillig auf Geld verzichten, dies kündigte der Konzern auf seiner Webseite an. Netflix will so den Nutzern Geld sparen, die etwa den Dienst vergessen haben und schon länger nicht mehr darauf zugegriffen haben. Laut dem Unternehmen soll die Kündigung nur etwa 0,5% aller Nutzer betreffen.

Bevor das Konto gekündigt wird, will Netflix allerdings eine eMail an die betroffenen Konten schicken. Bleibt diese unbeantwortet bzw. ändert sich nichts am Nutzungsverhalten, so wird der Dienst dann später automatisch gekündigt werden. Damit man in dieses Raster fällt, muss man mindestens ein Jahr lang Mitglied gewesen sein und keinerlei Inhalte konsumiert haben, außerdem sollen auch Konten gekündigt werden die früher aktiv geschaut haben allerdings die letzten zwei Jahre inaktiv waren.



(Bild: Netflix)
Datum:
24.05.2020, 00:31 Uhr
Autor:
Comments:
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* gesponserter Link
Blogverzeichnis - Bloggerei.de