N26 schaltet Tagesgeldkonto für alle frei

Nachdem N26-Kunden im letzten Jahr nur mit den kostenpflichtigen Kontomodellen in den Genuss eines Tagesgeldkontos kamen, wird diese Option nun auch für alle anderen freigeschaltet. Das sogenannte „N26 EasyFlex Savings“ Konto ermöglicht euch einen maximalen Anlagebetrag von 100.000 Euro und Zinsgutschriften von 0,17 Prozent – dies ist im Vergleich zu anderen Banken relativ viel.

Realisiert wird das Tagesgeldkonto zusammen mit einer anderen Bank mit Sitz in Norwegen, auch dort gibt es übrigens die Einlagesicherung – um euer Geld braucht ihr euch zunächst also keine Sorgen machen. Laut N26 kann das Geld zwischen dem normalen Giro und dem Tagesgeldkonto innerhalb von zwei Bankarbeitstagen hin- und hergeschoben werden.

Das Tagesgeldkonto lässt sich direkt über die N26-App eröffnen, dort findet ihr außerdem auch einen Zinsrechner vor.




Tags: ,

(Bild: N26)
Datum:
19.02.2021, 00:44 Uhr
Autor:
Stefan Kröll
Comments:
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* gesponserter Link
Blogverzeichnis - Bloggerei.de