Microsoft Flight Simulator 2020 wird sehr teuer

Wie ihr vielleicht schon mitbekommen habt, soll in diesem Jahr ein neuer Flight Simulator von Microsoft auf den Markt kommen. Der Release-Termin ist für den 18. August 2020 angepeilt und wird auf Windows 10 System lauffähig sein. Laut Mindestanforderungen wird ein Intel i5 (4460) oder ein Ryzen 3 (1200) benötigt, weiterhin sollte mindestens eine Nvidia GTX 770 oder eine Radeon RX 570 Grafikkarte mit 2 GB V-RAM verbaut sein und das System über 8 GB Arbeitsspeicher verfügen – außerdem wird etwa 150 GB freier Platz auf eurer Festplatte oder der SSD benötigt.

Doch kommen wir nun zum Preis, dieser hat es durchaus in sich. Für die Standard Fassung des Microsoft Flight Simulator 2020 werden noch relativ humane 69,99 Euro fällig, die Deluxe Version schlägt mit 89,99 Euro zu buche. Falls ihr jedoch alle Flugzeuge und internationale Flughäfen ansteuern wollt, so müsst ihr die Premium Deluxe Edition wählen, diese kostet stolze 119,99 Euro und kann ab sofort über die Xbox Games Produktseite vorbestellt werden.



(Bild: Microsoft)
Datum:
15.07.2020, 04:45 Uhr
Autor:
Stefan Kröll
Comments:
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ein Comment zu "Microsoft Flight Simulator 2020 wird sehr teuer"

* gesponserter Link
Blogverzeichnis - Bloggerei.de