macOS Big Sur Update fixt USB-C Stromversorgung

Eine neue Softwareaktualisierung für macOS Big Sur soll Beschädigungen durch Überspannung am USB-C Anschluss vorbeugen. Demnach könnten bestimmte USB-C Hubs von Drittanbietern das MacBook beschädigen falls nicht die neuste macOS Big Sur Version installiert ist.

Das Update steht ab sofort über die Systemeinstellungen zum Download bereit, der Fehler mit der USB-C Überspannung betrifft wohl nur wenige Geräte und trat bereits in der Vergangenheit äußerst selten auf. Dennoch ist es positiv, dass Apple nun diesen Fehler aus der Welt schafft – betroffen waren übrigens lediglich MacBook Pro Modelle aus dem Jahr 2019 und neuer sowie das MacBook Air von 2020 und neuer.



(Bild: Apple Inc.)
Datum:
27.02.2021, 00:58 Uhr
Autor:
Stefan Kröll
Comments:
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* gesponserter Link
Blogverzeichnis - Bloggerei.de