Mac Pro nun als Servervariante verfügbar

Nachdem man den neuen Mac Pro bereits seit Ende letzten Jahres bestellen konnte, folgt nun auch die Server-Edition. Apple bietet nämlich den Highend-Rechner auch als Rack-Variante an, diese ist technisch identisch, allerdings wieder leicht teurer als der normale Desktop Mac Pro.

Während die Basisversion des normalen Mac Pro bei 6499 Euro startet, kostet die Server-Variante mindestens 7199 Euro. In der Maximalausstattung kostet euch der Mac Pro im Rack-Gehäuse dann sogar stolze 64.079 Euro, die Desktop-Version dagegen „nur“ 63.859 Euro.

Das Lieferdatum liegt aktuell bei Ende Januar 2020, manche Einheiten werden auch erst ab Anfang Februar an die Kunden ausgeliefert werden.



(Bild: Apple Inc.)
Datum:
15.01.2020, 04:36 Uhr
Autor:
Comments:
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* gesponserter Link
Blogverzeichnis - Bloggerei.de