Kein Update auf 64-Bit: Viele Mac-Spiele vor dem Aus

Mit macOS Mojave hat Apple die letzte Betriebssystem Version veröffentlicht die noch 32-Bit Software unterstützt, doch dieser Schritt bedeutet auch Abschied nehmen von zahlreichen Spiele-Titeln. So hat nun etwa der Entwickler Feral Interactive bekannt gegeben, dass rund 19 Spiele aus dem Verkauf genommen werden, da sich eine 64-Bit Anpassung nicht lohne. 

Betroffen sind die Mac-Versionen von Spielen wie BioShok, Grid 2, Lego Batman, Lego Harry Potter, Tomb Raider Anniversary und Underworld sowie noch einige weitere recht beliebte Titel. Falls ihr die Spiele bereits erworben und eine entsprechende Sicherung davon angelegt habt, werden diese natürlich weiterhin unter macOS Mojave spielbar bleiben.

Feral Interactive wird den Verkauf der oben genannten Mac-Titel spätestens bis zum 31.12.2018 einstellen.



macOS Mojave - das letzte Mac-Betriebssystem mit 32-Bit Support. (Bild: Apple Inc.)
Datum:
07.12.2018, 06:11 Uhr
Autor:
Comments:
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* gesponserter Link
Blogverzeichnis - Bloggerei.de