iRobot bietet nun den Bildungsroboter Root rt0 an

Der US-amerikanische Hersteller iRobot ist eigentlich für seine Saugroboter bekannt, doch auch in anderen Brachen ist der Konzern aktiv. Mit dem neuen „Root rt0“ will man nun auch den Bildungsbereich stärken in den Fokus nehmen und bietet dort nun einen programmierbaren Roboter an.

Preislich liegt dieser deutlich unterhalb der üblichen Reiniungroboter, für den Root rt0 möchte iRobot lediglich 129 US-Dollar haben, der Preis für den deutschsprachigen Raum ist bisher noch nicht bekannt. Laut iRobot verfügt der Roboter über 20 Sensoren, das Gerät kann dabei über eine App programmiert werden und unterstützt iOS- und Android-Smartphones, auch eine Web-Oberfläche soll für PC-Nutzer zur Verfügung stehen.

iRobot setzt übrigens auf Einsteigerfreundlichkeit, so steht zum einen eine grafische Programmieroberfläche zur Verfügung damit sich Codeblöcke leicht zusammenklicken lassen. Alternativ kann im Fortgeschrittenen-Modus auch der komplette Code selbst geschrieben werden.



(Bild: iRobot)
Datum:
03.08.2020, 04:27 Uhr
Autor:
Stefan Kröll
Comments:
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* gesponserter Link
Blogverzeichnis - Bloggerei.de