iPhone 12 erreicht schnelles 5G nur in den USA

Auf der Oktober Keynote hat Apple angekündigt, dass das iPhone 12 über das 5G-Netz eine Downloadrate von bis zu 4 Gigabit pro Sekunde ermöglichen wird, doch dies scheint ausschließlich für US-Geräte zuzutreffen. Im Rahmen des US-Modells ist eine zusätzliche Antenne untergebracht die diese ultraschnellen Datenraten ermöglicht, diese fehlt bei iPhone 12 Modellen der restlichen Welt.

Während in den USA also an einigen Hotspots Datenraten von weit über 3 Gigabit pro Sekunde erreicht werden sollen, werden diese auf der restlichen Welt deutlich geringer ausfallen und sich vermutlich bei etwa einem Gigabit einpendeln.

Natürlich dürfte dies für die meisten Nutzer nebensächlich sein, da auch ein Gigabit Bandbreite mehr als ausreichend für ein Smartphone sein dürfte, dennoch bekommen US-Nutzer eine etwas bessere Hardware verbaut und können so an einigen Orten höhere Geschwindigkeiten nutzen.



(Bild: Apple Inc.)
Datum:
18.10.2020, 04:20 Uhr
Autor:
Stefan Kröll
Comments:
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* gesponserter Link
Blogverzeichnis - Bloggerei.de