iPadOS 14 soll besseren Maus-Support bekommen

Nach einem neusten Bericht von 9to5Mac soll das zukünftige iPadOS 14 über einen wesentlich umfangreicheren Maus-Modus als bisher spendiert bekommen. Aktuell lassen sich Bluetooth-Mäuse zwar über die Bedienungshilfen mit einem iPad verbinden, dennoch hat Apple hier noch viele Einschränkungen verbaut – so gibt es statt einem schönen Cursor etwa nur einen runden Orientierungspunkt und ist dennoch auf Wischgesten mit der Hand angewiesen.

Zukünftig plant Apple hier wohl eine deutliche Verbesserung, neben einem richtigen Cursor soll sich dieser auch beim überfahren von Links in eine Hand verwandeln – also so wie das bislang schon unter macOS der Fall ist. Weiterhin soll auch ein Rechtsklick-Menü in iPadOS Einzug halten, dies würde das iPad vor allem für professionelle Nutzer interessanter machen.

Neben der Unterstützung von normalen Bluetooth-Mäusen soll iPadOS übrigens auch Trackpads supporten.



(Bild: Apple Inc.)
Datum:
11.03.2020, 04:29 Uhr
Autor:
Stefan Kröll
Comments:
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* gesponserter Link
Blogverzeichnis - Bloggerei.de