iOS 16 soll Warnmeldung bei gefälschten AirPods ausspielen

Das neu veröffentlichte iOS 16 Betriebssystem für iPhone soll wohl in der Lage sein gefälschte AirPod-Modelle zu erkennen und dementsprechend eine Warnung auf dem Smartphone-Display anzeigen zu können. Dies geht zumindest aus einem Bericht von 9to5Mac hervor, im Code von iOS 16 würden sich entsprechende Hinweise auf eine solche Funktion finden.

Natürlich sollen Nutzer entsprechende Kopfhörer dennoch verwenden können, alternativ wird dem Smartphone-User allerdings angeboten die automatische Bluetooth-Verbindung zukünftig zu blockieren. Gefälschte AirPods sind oftmals für den Otto Normalverbraucher nicht leicht zu erkennen, weshalb es aus Sicht von Apple wohl Sinn macht einen entsprechenden Hinweis auszuspielen.

Die Warnfunktion soll übrigens nicht bei jeden Kopfhörer von Drittanbietern angezeigt werden, sondern ausschließlich nur bei entsprechenden, in Apple’s Datenbank hinterlegten, Fake AirPods (Pro). Es bleibt abzuwarten ob die jeweiligen Produzenten dieser gefälschten Ware in Zukunft das Warnsystem von Apple umgehen können.



Originale AirPods Bluetooth Kopfhörer. (Bild: Apple Inc.)
Datum:
16.09.2022, 04:10 Uhr
Autor:
Stefan Kröll
Comments:
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* gesponserter Link
Blogverzeichnis - Bloggerei.de