Huawei will wohl Honor-Untermarke abstoßen

Laut der Nachrichtenagentur Reuters möchte Huawei seine Untermarke „Honor“ verkaufen um sich zukünftig voll auf den Vertrieb der teureren Huawei-Smartphones zu konzentrieren. Durch die US-Sanktionen kann der chinesische Konzern aktuell auf keine US-amerikanische Technologie zurückgreifen – dies betrifft auch die Tochtermarke.

Durch den Verkauf von Honor könnte der neue Eigentümer dagegen wieder auf Chips und Software aus den USA setzen, außerdem dürfte dieser Vorgang ordentlich Geld in die etwas angeschlagenen Kassen von Huawei spielen. Mögliche Kaufinteressenten seien etwa Xiaomi oder auch TCL, vermutlich könnte die Übernahme von Honor rund 1,9 bis 3,2 Milliarden Euro für Huawei erlösen.

Offiziell wollte sich weder Huawei noch die möglichen Käufer dazu äußern, wir halten euch diesbezüglich aber auf dem Laufenden.




Tags: ,

(Bild: Huawei)
Datum:
19.10.2020, 00:37 Uhr
Autor:
Stefan Kröll
Comments:
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ein Comment zu "Huawei will wohl Honor-Untermarke abstoßen"

* gesponserter Link
Blogverzeichnis - Bloggerei.de