HTC stellt Vive Pro 2 vor

VR-Fans können sich seit kurzem auf eine neue Brille freuen, denn HTC hat in der vergangen Woche die „Vive Pro 2“ erstmals offiziell vorgestellt. Bei dieser VR-Brille handelt es sich um ein technisch verbessertes Modell der Vive Pro und könnte auch als Upgrade für bisherige Vive-Nutzer interessant sein.

Laut HTC lässt sich die Vive Pro 2 auch ohne Zubehör bestellen und kann mit den Steam VR 1.0 sowie Steam VR 2.0 Tracking-Stationen und Controllern betrieben werden. Die technischen Daten der neuen VR-Brille können sich durchaus sehen lassen: Das Headset bietet euch eine Auflösung von 2448×2448 Pixel pro Auge, sodass man insgesamt von einer 5K-Auflösung sprechen kann – zudem wird eine Bildwiederholrate von bis zu 120 Hz unterstützt. Im Gegensatz zum normalen Vive-Modell kommt bei der neuen Generation ein Dual LCD-Panel zum Einsatz, laut HTC hat dieses jedoch eine extrem geringe Nachleuchtdauer.

Beim ersten Vive-Modell aus dem Jahre 2016 betrug die Auflösung pro Auge nur 1080 x 1200 Pixel, außerdem war die Bildwiederholrate auf 90 Hz beschränkt. Das Sichtfeld war mit 110 statt jetzt 120 Grad ebenfalls geringer. Insgesamt wird das neue HTC-Headset also eine erheblich bessere Bildqualität liefern und somit die virtuelle Realität etwas realer wirken lassen.

Die Vive Pro 2 kann ab sofort für 799 Euro über den offiziellen Online-Webshop bestellt werden, bis zum 31. Mai kann zudem noch ein Rabattcode eingelöst werden – damit reduziert sich der Preis auf 739 Euro. Solltet ihr noch keine Basisstationen sowie VR-Controller besitzen, so erhöht sich der Gesamtpreis auf etwa 1400 Euro. Die ersten Auslieferungen der Vorbestellungen sollen ab dem 03. Juni 2021 erfolgen.



(Bild: HTC)
Datum:
17.05.2021, 00:18 Uhr
Autor:
Stefan Kröll
Comments:
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ein Comment zu "HTC stellt Vive Pro 2 vor"

* gesponserter Link
Blogverzeichnis - Bloggerei.de