Google und Apple verbannen Parler-App

Die App der sozialen Mikroblogging-Plattform „Parler“ ist ab sofort nicht mehr im Google Play und Apple App Store zu finden, beide Unternehmen haben die Anwendung gesperrt, sodass erneute Downloads nicht mehr möglich sind. Laut den beiden Tech-Riesen würde Parler nicht schnell genug gegen gewalttätige Inhalte auf ihrer Plattform vorgehen, sodass man sich nun zu dieser Maßnahme gezwungen sah.

Parler bevorzugt oder lehnt keine Weltanschauung kategorisch ab und erlaubt eine uneingeschränkte Meinungsfreiheit, diesen Umstand machen sich deshalb auch vor allem Rechte-Gruppierungen zu nutze. Auch rechtskonservative Politker wie etwa das Team von Donald Trump nutzen die Plattform seitdem Twitter stärken gegen fragwürdige Postings vorgeht.



(Bild: Xgadget.de)
Datum:
11.01.2021, 04:27 Uhr
Autor:
Stefan Kröll
Comments:
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* gesponserter Link
Blogverzeichnis - Bloggerei.de