Geforce RTX 3080 Ti soll Mining verlangsamen

Durch BIOS und Software-Modifikationen möchte der Grafikkartenhersteller Nvidia eine Mining-Drossel in neuere Karten integrieren. Damit sollen weniger Grafikkarten bei professionellen Kryptominern landen und dafür die Gaming-Szene bevorzugt werden.

Technisch scheint die Mining-Drossel in der kommenden Geforce RTX 3080 Ti umgesetzt werden, allerdings scheint diese auch recht einfach umgehbar zu sein. Da die künstliche Drosselung lediglich in der Software kodiert ist, sind Mining-Farmen dazu übergegangen eigene BIOS-Software für die Karten zu schreiben oder auf unbekannte Krypto-Software auszuweichen.

Durch die aktuellen Höchstwerte bei Bitcoin und Co. ist die Verfügbarkeit von Highend-Grafikkarten derzeit stark begrenzt.




Tags:

(Bild: Nvidia)
Datum:
06.03.2021, 04:40 Uhr
Autor:
Stefan Kröll
Comments:
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* gesponserter Link
Blogverzeichnis - Bloggerei.de