Facebook Messenger nun mit Face- und Touch-ID Unterstützung

Mit dem neusten Update können Nutzer des Facebook Messengers nun eine zusätzliche Touch- oder Face-ID Sicherung aktivieren. Durch den sogenannten „App Lock“ können andere Personen nicht direkt auf die Chat’s zugreifen, falls man sein Handy doch einmal entsperrt aus der Hand gibt.

Die zusätzliche Sicherheitsstufe ist aktuell nur für iOS und iPadOS verfügbar, in Zukunft sei diese allerdings auch für Android in Planung. Bei anderen Facebook App’s wie WhatsApp gibt es schon etwas länger eine ähnliche Funktion. Auch dort kann die Nachrichtenanzeige so konfiguriert werden, dass diese erst nach einer erneuten Face-ID / Touch-ID Bestätigung dargestellt werden.



(Bild: Facebook)
Datum:
24.07.2020, 04:37 Uhr
Autor:
Stefan Kröll
Comments:
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* gesponserter Link
Blogverzeichnis - Bloggerei.de