Disney+ entfernt auch in Deutschland Inhalte

Offenbar war es nur eine Frage der Zeit bis der Streamingdienst Disney+ auch in Deutschland Inhalte aus dem Abo entfernt, genau dies ist nun mit der National-Geographic Serie „Dr. K’S Tierische Notaufnahme“ geschehen. Im Februar hatte Disney+ bereits in den USA einen Film entfernt der zunächst noch im Angebot gelistet wurde.

Beim Konzertmitschnitt von Taylor Swift hat Disney zudem direkt angekündigt, dass dieser nach einiger Zeit aus dem Angebot gelöscht werden wird. Durch diese Maßnahme dürfte klar sein, dass sich auch Disney+ nicht wesentlich von anderen Streaminganbietern unterscheiden – auch diese haben verschiedene Filme und Serien immer nur für begrenzte Zeit im Angebot, bevor diese wieder entfernt werden.

Besonders ärgerlich dürfte für Nutzer in Deutschland aber kaum die bereits entfernte Serie sein, vielmehr kämpft der Dienst hierzulande immer noch mit technischen Problemen. So kann bei manchen Inhalten etwa die deutsche Tonspur fehlen oder Serien werden teilweise in einem unpassenden Seitenformat angeboten.



(Bild: Disney)
Datum:
21.05.2020, 04:58 Uhr
Autor:
Comments:
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* gesponserter Link
Blogverzeichnis - Bloggerei.de