Die besten iPhone Ladekabel im Überblick

So gut wie jeder iPhone-Nutzer kennt vermutlich das Problem, das mitgelieferte Ladekabel ist nach ein paar Monaten am Ende und die Kabelisolierung fällt am Stecker schon auseinander. Doch das muss nicht immer so sein, Dritthersteller bieten mittlerweile verstärkte Kabel an die dieses Problem nicht haben oder erst wesentlich später zeigen. Mit den weiter unteren verlinkten Produkten sollte der gefürchtete Kabelbruch im Großen und Ganzen der Vergangenheit angehören, da diese an der entsprechenden Stelle verstärkt sind.

In diesem Artikel möchten wir daher die aktuellen Ladekabel einmal genauer betrachten und haben euch hier eine Übersicht der besten iPhone Ladekabel zusammengestellt. Wir beziehen uns hier ausschließlich auf Lightning-Kabel, Anwender eines älteren 30-Pin-Connectors müssen sich also woanders umschauen. Natürlich könnt ihr die unten verlinken iPhone-Ladekabel auch für iPad’s nutzen – bedenkt allerdings, dass die neuen iPad Pro’s davon ausgenommen sind, da diese keinen Lighting-Port mehr besitzen.

 

USB-A zu Lightning

Klassische USB-A zu Lightning-Kabel gibt es wie Sand am Meer, doch hierbei sollte vor allem auf die sogenannte MFi-Zertifizierung geschaut werden. Besonders günstige Kabel weißen diese Zertifizierung oftmals nicht auf und so kann es vorkommen, dass das Ladekabel nach einem späteren iOS-Update nicht mehr akzeptiert wird. Daher sollte nur auf hochwertige Kabel von Amazon Basics oder beispielsweise Anker zurückgegriffen werden die über das MFi-Logo verfügen.

Unter USB-A versteht man den klassischen USB-Stecker den ihr unter anderem an fast allen Ladekabeln, USB-Sticks und Co. findet. Dieser kann außerdem nur in eine Richtung eingesteckt werden und ist nicht verdrehsicher wie der neuere USB-Typ-C Standard – des weiteren ist hier nur eine geringere Ladegeschwindigkeit möglich.

 

 

USB-C zu Lightning

Falls ihr eine höhere Ladegeschwindigkeit bevorzugt, solltet ihr ein USB-Typ-C zu Lighting-Kabel verwenden. Damit sind höhere Ladeleistungen möglich und so kann euer iPhone auch schneller aufgeladen werden als über das von Apple beigelegte USB-A-Kabel. Aufgrund der unterschiedlichen Steckerform, müsst ihr dann allerdings auch ein entsprechendes Ladegerät verwenden, das einen USB-Typ-C Port besitzt, dazu haben wir gestern bereits einen Artikel veröffentlicht.

Ein USB-Typ-C Anschluss ist verdrehsicher und kann in beide Richtungen in das Ladegerät eingesteckt werden, diesen findet man vor allem bei neueren Geräten immer öfters, da dieser auch wesentlich mehr Leistung als ein herkömmlicher USB-A Port übertragen kann.

 

 

Extrem billige Kabel vermeiden

Egal für welches USB-Ladekabel ihr euch schlussendlich für euer iPhone entscheidet, achtet vor allem auf die Qualität. Bei sehr günstigen Kabeln wird meistens an der Isolation innerhalb oder auch außerhalb gespart, durch Biegevorgänge könnte es dann schnell zu einem Kurzschluss kommen.

Auch verfügen sehr günstige iPhone-Ladekabel (im Preisbereich unter 5 Euro) meistens nicht über Apple’s MFi-Zertifizierung, dadurch könnte der Ladevorgang zukünftig durch ein iOS-Update unterbunden und so das Kabel wertlos gemacht werden. Apple verlangt von den Zubehöranbietern einen gewissen Mindeststandard, damit diese auch eine MFi-Zertifizierung erhalten können – natürlich müssen dafür im Gegenzug auch ein paar Euro an Lizenzzahlungen von den Anbietern an Apple fließen.

Unser Tipp daher: Setzt auf vertrauenswürdige Produkte von Apple, Anker, UGreen oder Amazon Basics – diese verfügen über die erforderliche MFi-Zertifizierung und setzen auch auf eine bessere Kabelisolierung als viele alternative Billiganbieter. Damit ist auch euer Gerät besser vor Überspannungen und sonstigen Schwierigkeiten abgesichert.

Letzte Aktualisierung am 20.10.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API



(Bild: Xgadget.de)
Datum:
27.05.2020, 04:13 Uhr
Aktualisiert:
12.09.2020, 16:28 Uhr
Autor:
Stefan Kröll
Comments:
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

3 Comments zu "Die besten iPhone Ladekabel im Überblick"

  1. Peter sagt:

    Hallo,
    Ich hab es Geschenk bekommen für USB-C Port und bin sehr zu frieden damit.

    Viele Grüße
    Peter

* gesponserter Link
Blogverzeichnis - Bloggerei.de