Coronavirus: Apple schließt alle Ladengeschäfte

Wegen der raschen Coronavirus-Ausbreitung hat Apple nun alle Ladengeschäfte außerhalb Chinas geschlossen. Während sich die Lage in der chinesischen Volksrepublik mittlerweile entspannt, haben die westlichen Industrieländer mit einem starken Anstieg an Corona-Infizierten zu kämpfen.

Mitarbeiter von Apple müssen sich um ihr Gehalt vorerst keine Sorgen machen, das Unternehmen bezahlt den üblichen Lohn weiter. Die Ladengeschäfte sollen bis einschließlich 27. März 2020 geschlossen bleiben, eine Verlängerung ist allerdings denkbar. Kunden die auf technischen Support angewiesen sind, können weiterhin auf den Online- oder Telefon-Support des Unternehmens setzen.

Auch der Online-Shop von Apple.com bleibt weiterhin uneingeschränkt erreichbar.



(Bild: Apple Inc.)
Datum:
17.03.2020, 00:02 Uhr
Autor:
Comments:
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* gesponserter Link
Blogverzeichnis - Bloggerei.de