Corona-Warn-App: iPhone-Wiederherstellung macht Probleme

Solltet ihr bei eurem iPhone vor kurzem eine Wiederherstellung durchgeführt haben, so müsst ihr auch die Corona-App wieder manuell löschen und noch einmal komplett neu installieren, ansonsten Funktioniert nämlich die App nicht mehr. Nach der normalen iPhone-Backup Wiederherstellung begrüßt euch die Applikation nämlich wieder mit dem Einrichtungsbildschirm, dieser lässt sich allerdings nicht mehr abschließen, da es vermutlich zu einem Programmfehler kommt.

Die Corona-Warn-App müsst ihr also zunächst komplett von eurem Gerät löschen und anschließend erneut aus dem AppStore herunterladen und danach den Einrichtungsprozess abschließen, damit diese wieder ordnungsgemäß arbeitet. Den Entwicklern ist diese Problematik bereits bekannt, allerdings ist noch unklar ob und wann ein Update diesen Fehler beheben wird.

Nutzer müssen bislang auf jeden Fall manuell aktiv werden um nach einer Backup-Wiederherstellung trotzdem noch von der Corona-App zuverlässig getrackt zu werden.



(Bild: coronawarn.app)
Datum:
01.08.2020, 05:36 Uhr
Autor:
Comments:
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ein Comment zu "Corona-Warn-App: iPhone-Wiederherstellung macht Probleme"

* gesponserter Link
Blogverzeichnis - Bloggerei.de