Bitcoin fällt auf 40.000 US-Dollar

Nachdem der Aktienmarkt am Montag bereits deutliche Verluste realisieren musste, traf dies auch für die Kryptowährungen zu. In der Nacht zum Dienstag ist der Bitcoin auf etwa 40.000 US-Dollar gefallen, nachdem dieser am Vortag noch bei 48.000 US-Dollar stand.

Prozentual büßte der Bitcoin somit teilweise über 15 Prozent an Wert innerhalb von 24 Stunden ein, auch die zweitbeliebteste Kryptowährung „Ethereum“ musste ähnliche Verluste verbuchen. Wie lange die Korrektur anhalten wird ist unbekannt, sollte am Aktienmarkt eine Entspannung eintreten dürfte davon auch der Bitocin profitieren.



(Bild: bitcoin.org)
Datum:
21.09.2021, 04:41 Uhr
Autor:
Stefan Kröll
Comments:
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ein Comment zu "Bitcoin fällt auf 40.000 US-Dollar"

* gesponserter Link
Blogverzeichnis - Bloggerei.de