Bitcoin Core: Bitcoin Software mit schwerwiegendem Bug

Vor kurzem wurde die offizielle Bitcoin Core Software auf die Versionsnummer 0.16.3 aktualisiert, wer dies bislang noch nicht getan hat sollte dringend aktiv werden, der behobene Bug ist schwerwiegender als zunächst angenommen. Die Entwickler halten sich zu den Fehlern aktuell noch bedeckt, erst soll eine Versionsverbreitung von über 50% erreicht werden, damit das Bitcoin-Netzwerk nicht mit diesem Fehler angegriffen werden kann. 

Lediglich die DoS-Anfälligkeit wurde demnach bekannt gegeben, doch durch den eingeschlichenen Bug soll noch einiges mehr möglich sein: So wäre z.B. das verdoppeln von den eigenen Bitcoins möglich durch sogenanntes „Double Spend“.

Das Core-Entwicklerteam informiert derzeit größere Mining-Pools über den Fehler und hofft, dass auf die neue Versionsnummer zeitnah umgestellt wird. Die Entwickler gehen aktuell davon aus, dass leicht über die hälfte aller Nutzer die neue Version nutzen. Laut einer Hochrechnung des coin.dance-Dienstes liegt die Quote aber erst bei 44 Prozent.



Bitcoin derzeit wieder ohne Bugs. (Bild: Bitcoin.org)
Datum:
25.09.2018, 00:10 Uhr
Autor:
Comments:
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* gesponserter Link
Blogverzeichnis - Bloggerei.de