Apple: Verkaufsverbot soll durch Hardware-Änderung umgangen werden

Durch verschiedene Streitigkeiten hat Qualcomm ein Verkaufsverbot für bestimmte iPhone-Modelle in Deutschland durchgesetzt, bislang trifft dies allerdings ausschließlich auf die eigenen Apple Stores zu – andere Händler dürften die älteren iPhone-Modelle weiterhin verkaufen. 

In Kürze könnte Apple aber dennoch das Verkaufsverbot unterlaufen, indem es Hardware-Änderungen an den betroffenen Modellreihen vornimmt. Derzeit plant das Unternehmen wohl die Qualcomm-Chips durch Hardware von Intel zu ersetzen – damit würde Apple sich den Patentzahlungen entziehen und auch das Verkaufsverbot für Deutschland wieder unwirksam sein.



(Bild: Apple Inc.)
Datum:
08.02.2019, 06:30 Uhr
Autor:
Comments:
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* gesponserter Link
Blogverzeichnis - Bloggerei.de