Apple: Strikte Bestimmungen für Reparaturprogramm

Seit kurzer Zeit ist es freien Werkstätten in den USA möglich, offizielle iPhone-Ersatzteile von Apple zu erhalten. Im Gegenzug setzt der iPhone-Konzern allerdings strikte Richtlinien an die Reparaturbetriebe die es in sich haben. Unter anderem darf Apple unangekündigte Audits bei den freien Werkstätten durchführen und etwa nach inoffiziellen Ersatzteilen suchen und diese beschlagnahmen.

Weiterhin müssen die freien Werkstätten auch die jeweiligen Kunden unterschreiben lassen, dass es sich hierbei um keinen autorisierten Apple Service Partner handelt und somit keine Garantie auf die Ersatzteile und dessen Reparatur gewährt wird.

Durch das strenge Regelwerk von Apple scheint es recht unwahrscheinlich, dass sich viele freie Werkstätten auf diese Bevormundung einlassen werden.



(Bild: Apple Inc.)
Datum:
14.02.2020, 04:21 Uhr
Autor:
Comments:
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* gesponserter Link
Blogverzeichnis - Bloggerei.de