Amazon schaltet Parler ab

Nachdem Google und Apple bereits gegen das soziale Netzwerk „Parler“ vorgegangen sind und die jeweiligen Anwendungen aus ihren App Stores entfernt haben, zieht nun auch Amazon nach. Da Parler für das Hosting auf die Infrastruktur der Amazon Cloud (AWS) setzt, habe man den Vertrag zum 10. Januar 2020 um 23:59 Uhr aufgekündigt.

Durch diese Maßnahme wird Parler-Plattform zumindest vorübergehend offline sein, man sei aber bereits in Gesprächen mit anderen Cloud-Hostinganbietern die zukünftig den Betrieb übernehmen könnten. Laut Parler wird der Umzug auf die neuen Server bis spätestens Ende der Woche abgeschlossen sein.

Parler sieht sich selbst als soziales Netzwerk mit einer uneingeschränkten Meinungsfreiheit, gelöscht werden Postings daher nur in den seltensten Fällen. Besonders in der rechten Szene erfreut sich der Dienst daher steigender Beliebtheit, auch die Kinder von Donald Trump nutzen die Plattform aktiv.



(Bild: Amazon)
Datum:
12.01.2021, 00:07 Uhr
Autor:
Stefan Kröll
Comments:
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* gesponserter Link
Blogverzeichnis - Bloggerei.de