AirTags können Warntöne nun lauter abspielen

Apple’s AirTags können durch ein neues Softwareupdate nun den Warnton bei unberechtigtem Tracking etwas lauter abspielen, dies geht aus dem offiziellen Apple Support-Dokument hervor. Durch die angepasste Lautstärke sei ein AirTag nun „leichter zu lokalisieren“ so das Unternehmen. Dadurch dürfte auch unberechtigtes Stalking erschwert werden.

Die Firmware wird laut Apple automatisch auf den jeweiligen AirTag aufgespielt, sobald dieser für längere Zeit in Reichweite des iPhone’s ist. Auf dem jeweiligen Smartphone muss allerdings mindestens iOS 14.5 oder neuer installiert sein um die Aktualisierung durchführen zu können.

Ob das Firmware-Update bereits installiert ist, kann man über die „Wo ist?“ App herausfinden, dort wählt ihr euren verknüpften AirTag an und die jeweilige Firmware-Version wird euch angezeigt – steht dort „1.0.301“ so ist das Update bereits erfolgreich installiert.



(Bild: Apple Inc.)
Datum:
01.05.2022, 04:52 Uhr
Autor:
Stefan Kröll
Comments:
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* gesponserter Link
Blogverzeichnis - Bloggerei.de