2 der besten kostenlosen VPNs für 2021

Um ehrlich zu sein, gibt es mehrere VPN-Anbieter, die eine kostenlose Version anbieten. Da sie jedoch kostenlos sind, sind sie begrenzt. Das Ziel ist jedoch, die beste Option für Ihre Bedürfnisse zu finden. 

Wenn der Grund, warum Sie ein VPN einsetzen möchten, nur darin besteht, dass Sie mehr Schutz erhalten möchten, entweder auf Ihrem Laptop oder einem mobilen Gerät, indem Sie sich mit einem öffentlichen Wi-Fi-Netzwerk verbinden, könnte es ein ehrliches Geschenk sein. Auf der anderen Seite arbeiten immer mehr Menschen aus der Ferne und müssen dies sicher tun, ebenso wie diejenigen, die einfach ihre Streaming-Sammlung erweitern wollen. So ist es nicht verwunderlich, dass die Nutzung eines Free VPNs immer beliebter wird.

Es ist erwähnenswert, dass die folgenden VPNs kostenpflichtige VPN-Anbieter sind, die eine kostenlose Version haben, die mit Windows, macOS, iOS und Android kompatibel ist. Keiner von ihnen erfordert jedoch eine Zahlungsmethode, um den kostenlosen Plan zu genießen.

Proton VPN:

Die VPN kostenlos Version bietet Zugriff auf 3 Länder und kann nur mit einem einzigen Gerät, entweder Computer oder Mobilgerät und individuell genutzt werden, da auch die Geschwindigkeit begrenzt ist. Es hat jedoch keine Bandbreitenbegrenzung, was wirklich ein großer Vorteil ist.

Es hat eine moderne Schnittstelle, mit einer interaktiven Karte, die Ihnen erlaubt, eine Liste der Länder zu sehen, die Ihnen erlauben, sich zu verbinden, USA, Niederlande und Japan, 3 gut verteilte Server. Ermöglicht anonymes und sicheres Surfen und Herunterladen. Es umgeht auch geografische Sperren, egal ob diese durch Übertragungsrechte oder Zensur erlassen wurden.

Ein weiterer Vorteil ist, dass Sie bei der Installation der kostenlosen Version 7 Tage lang freien Zugang zur ProtonVPN Plus Version haben, die Ihnen Zugang zu allen Servern gewährt, wie z.B. Mexiko, Zugang zu TVAzteca oder ESPN + ohne versteckte Kosten und kostenlos.

Die Geschwindigkeit wird nicht mehr limitiert und erlaubt Peer-To-Peer-Downloads, sowie die Aktivierung der Secure-Core-Funktionalität und den Zugriff auf Tor-Server, neben anderen Features.

Windscribe:

Das VPN hat auch eine kostenlose Version, die es Ihnen nur erlaubt, sich mit einer begrenzten Anzahl von Servern zu verbinden, wie z. B. den USA, Großbritannien und Kanada, unter anderem.

Was den Zugang betrifft, so bietet er 10 Gb monatlich und eine begrenzte Bandbreite. Außerdem erlaubt Ihnen das VPN, eine Nachricht über Windscribe zu twittern, mit der Sie zusätzliche 5 Gb freischalten können. Sie erhalten also insgesamt 15 Gb pro Monat, was für ein kostenloses VPN vorteilhaft ist.

Über die Oberfläche können Sie die Liste der Länder einsehen, mit denen Sie eine Verbindung herstellen können. Die mit der kostenlosen Version erlaubt den Zugriff auf 10 Server, USA, UK, Kanada, Hongkong, Deutschland, Frankreich, Niederlande, Norwegen, Schweiz und Rumänien. Das macht Windscribe als kostenloses VPN ebenso attraktiv wie interessant, vor allem wegen der Menge an Servern, die es zusammen mit den 15gb Daten bietet.




Tags:

(Symbolbild: Xgadget.de)
Datum:
01.06.2021, 00:23 Uhr
Autor:
Comments:
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* gesponserter Link
Blogverzeichnis - Bloggerei.de