iPhone: Notruf sperren & ausschalten – So geht’s

Bereits vor einiger Zeit hat Apple beim iPhone eine neue Notruffunktion eingeführt, die durch mehrmaliges drücken der Seitentaste ausgelöst wird. Doch obwohl dieses Feature gut gemeint ist, sind dadurch auch unbeabsichtigte Fehlbedienungen an der Tagesordnung. In dieser Anleitung zeigen wir euch deshalb, wie ihr diese automatische Notruf-Funktion sperren könnt – natürlich sind dadurch weiterhin normale Notrufe möglich.

Notruf sperren beim iPhone

Zunächst muss das iPhone entsperrt werden und die iOS-Einstellungen aufgerufen werden. Dort angekommen wählt er den Unterpunkt Notruf SOS aus. In der neuen Ansicht findet ihr nun verschiedene Einstellungsmöglichkeiten vor, zunächst deaktiviert ihr die erste Option „Mit Seitentaste anrufen“, danach auch noch die Option „Automatischer Anruf“.

Durch diese Maßnahme müsst ihr dann erst auf dem Touchscreen den Schieberegel bewegen, damit die Notrufzentrale kontaktiert wird. Eine unbeabsichtigte Fehlbedienung ist damit nahezu ausgeschlossen.

Schreibt uns gerne in die Kommentare ob ihr ebenfalls schon einmal aus Versehen die Notruf-Funktion ausgelöst habt. Die Notrufstellen in den USA sind nämlich teilweise schon genervt, da durch Apple’s Auto-Call-Funktion zahlreiche Fake-Notrufe entstehen und so die Leitung für richtige Notfälle blockiert sind.

Notruf wird leicht selbst ausgelöst

In der Standardeinstellung wird der Notruf sehr leicht ausgelöst, es reicht demnach wenn man für längere Zeit die Seitentaste sowie eine Lautstärketaste gleichzeitig gedrückt hält – nach einem 3 sekündlichen Countdown wird dadurch automatisch die Notrufstelle angerufen.

Sollte zusätzlich noch die andere Option aktiviert sein, so wird der Notruf sogar schon abgesetzt, nachdem man fünf mal schnell die Seitentaste eines iPhone’s betätigt. Auch dies kann relativ leicht ausgelöst werden und führt zu zahlreichen unerwünschten Notrufen.

Notruf weiterhin möglich

Auch wenn die oben genannten Optionen deaktiviert sind, kann natürlich weiterhin ein Notruf im Sperrbildschirm ausgeführt werden. Um einen Notruf absetzen zu können, muss dann allerdings zusätzlich auch noch ein Schieberegler auf dem Touchscreen betätigt werden – sodass unbeabsichtigte Anrufe nahezu ausgeschlossen sind.



(Bild: Apple Inc.)
Datum:
13.06.2020, 03:32 Uhr
Autor:
Stefan Kröll
Comments:
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2 Comments zu "iPhone: Notruf sperren & ausschalten – So geht’s"

  1. H.Karola sagt:

    Bei mir wurde der Notruf ausgelöst, als ich mein Iphone 11pro in derHosentasche hatte. Danach konnte ich den Bildschirm nicht mehr ohne weiteres entsperren- sehr ärgerlich war das, weil ich bei einem wichtigen Treffen war. Diese neuen Entwicklungen bei iPHONe nerven zunehmend und sind nicht immer hilfreich

  2. Ingrid sagt:

    Heute beim Motorradfahren mind 20x auf der Apple Watch ausgelöst, ohne dass ich es gemerkt hatte

* gesponserter Link
Blogverzeichnis - Bloggerei.de