iPhone 11: Neustart ausführen – So geht’s

Am 10. September 2019 wurde das iPhone 11 und das iPhone 11 Pro offiziell vorgestellt und ab dem 20. September auch verkauft, doch wie kann man bei den neuen Geräten eigentlich einen erzwungenen Neustart ausführen? In diesem Artikel demonstrieren wir euch diesen Vorgang und zeigen euch wie ihr einen solchen Force-Reset ausführen könnt.

Warum einen Neustart erzwingen?

Durch Softwarefehler kann es vorkommen, dass das Gerät überhaupt nicht mehr auf Eingaben reagiert. Da die neueren iPhone-Modelle wie das iPhone 11 oder das iPhone 11 Pro über fast keine Hardwaretasten mehr verfügen, kann ein sogenannter Force-Reset nur durch eine spezielle Tastenkombination ausgeführt werden.

Bitte führt den Force-Reset nur aus wenn das Gerät auf keine Nutzerangaben mehr reagiert und somit nicht mehr normal ausgeschaltet werden kann. Bei einem erzwungenen Neustart könnte Datenverlust bei der aktuell geöffneten App auftreten.

Neustart erzwingen

Sollte euer Gerät komplett eingefroren sein, so könnt ihr das iPhone 11 durch die folgende Tastenkombination zum Neustart zwingen:

  • Lauter-Taste kurz drücken
  • Dann sofort die Leiser-Taste kurz drücken
  • Nun sofort die seitliche Standby-Taste gedrückt halten, bis schließlich das typische Apple-Logo auf dem Display erscheint

Normalen Neustart ausführen

Falls euer Gerät noch problemlos reagieren sollte und ihr lediglich das Telefon kurz ausschalten möchtet, so könnt ihr eurer Smartphone wie folgt herunterfahren:

  • Seitlichen Standby-Button gedrückt halten
  • Gleichzeitig die Leise- oder Lauter- Taste halten
  • Einen kurzen Moment gedrückt halten, bis der Ausschalten-Slider auf dem Display erscheint

Nachdem das iPhone heruntergefahren wurde, kann das Telefon anschließend mit halten der seitlichen Standby-Taste wieder in Betrieb genommen werden.

Freezes treten öfters auf?

Sollte euer Smartphone öfters einfrieren und ihr keine Beta-Versionen von iOS nutzen, so solltet ihr umgehend den Apple-Support kontaktieren und ein Austauschgerät beantragen. Vermutlich liegt dann ein Fehler mit dem internen Flashspeichers eures Geräts vor, sodass kein Weg um ein neues iPhone vorbei führt.



Nicht besonders günstig - das iPhone 11 sowie das iPhone 11 Pro. (Bild: Apple Inc.)
Datum:
15.09.2019, 00:08 Uhr
Autor:
Comments:
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* gesponserter Link
Blogverzeichnis - Bloggerei.de