ILI9341 SPI-TFT – Display für Arduino und Raspberry

Für manche Bastelprojekte mit Raspberry Pi oder Mikrocontrollern wie den Arduino wäre ein passendes Anzeigedisplay oftmals nicht verkehrt. Doch welches ist günstig und kann für beide Plattformen genutzt werden? Wir stellen euch in diesem Artikel ein passendes Farb-LCD Display vor. 

SPI-Display

Unsere persönliche Wahl fällt auf ein 2.2″ (SPI) TFT-Farbdisplay, solche SPI-Displays lassen sich einfach über alle möglichen Platformen ansteuern und bieten gleichzeitig ein gutes Preis / Leistungsverhältnis. Über Amazon Prime* lassen sich solche bereits ab 10-15 Euro problemlos bis zum nächsten Tag liefern, wer es nicht so eilig hat kann sich diese auch von China z.b. über AliExpress* für ca. 5 Euro zuschicken lassen.

Betrieb mit dem Raspberry

Über den Raspberry lässt sich dieses Display direkt über mehrere GPIO-Pins ansteuern, zusätzlich wird für die LED-Hintergrundbeleuchtung noch ein Widerstand benötigt. Das genaue Tutorial dazu findet Ihr hier.

Betrieb mit einem Mikrocontroller z.b. Arduino

Auch mit einem Arduino lässt sich dieses SPI-Display relativ leicht in Betrieb nehmen. Entsprechende Libraries stehen, für den im Display verbauten Ansteuerungscontroller, im Internet kostenfrei bereit. Da der Arduino bis auf einige Spezialvarianten mit 5 Volt arbeitet, werden allerdings eine Handvoll zusätzlicher Widerstände für den problemlosen Betrieb benötigt. Hier haben wir euch noch die passende Aufbauanleitung verlinkt.



ILI9341 SPI-Displays eignen sich perfekt für Bastelprojekte. (Bild: Xgadget.de)
Datum:
12.10.2016, 08:30 Uhr
Autor:
Comments:
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* gesponserter Link
Blogverzeichnis - Bloggerei.de